Follower

Dienstag, 4. Juni 2013

Hochwasser

Hallo meine Lieben,

ihr habt es ja sicher schon in den Nachrichten gesehen, daß das Hochwasser in Mitteldeutschland die Städte überschwemmt hat.
Auch meine Heimatstadt Gera ist betroffen und erst heute tritt endlich Entspannung ein und das Wasser geht zurück.
In diesem Video von gestern, von unserem Bürgerfernsehen gedreht, gibt es einen klitzekleinen Eindruck vom Geschehen.



Ich persönlich blieb zum Glück vom Wasser verschont. Bei uns sind lediglich Heizung und Warmwasser ausgefallen.
Im Viertel, in dem meine Eltern leben sah es dagegen viel schlimmer aus. Dort war alles von der Außenwelt abgeriegelt und 36h ohne Strom.

Bild aus FB-Gruppe "Gera unter Wasser"


Nun geht es ans Aufräumen...

Kommentare:

  1. ach liebe dreja, ich bange mit euch und bin froh über jeden, den es nicht so betroffen hat....du kannst hoffentlich deinen eltern helfen...ich drücke euch die daumen, dass das bald überstanden ist....
    liebe grüsse
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  2. Danke Ruth. Im Moment fährt der Bus noch nicht bis zu meinen Eltern. ;-( Ich wohn im Zentrum und sie 8km weg am äußeren Stadtrand.
    Mal sehen wie es morgen auf der Straße aussieht...ich hoffe, der Bus kann dann fahren.

    AntwortenLöschen
  3. Auch hier sieht es ähnlich aus. Meine heimatgemeinde ist noch nicht betroffen, aber nur wenige Kilometer in Melk an der Donau ist die ganze Altstadt unter wasser und es regnet noch immer. Der Höchststand ist noch nicht erreicht und der Hochwasserschutz fehlt teilweise noch (wie in Melk). Die Dämme (Hochwasserschutz) sind zwischen 10 und 15 m hoch und es sind überall nur mehr wenige Zentimeter frei!!! :( Hoffen wir das Beste! ich hoffe, bei euch seiht es auch bald wieder besser aus und du kannst bald zu deinen Eltern!!
    Alles Liebe
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja ganz schlimm aus. So etwas kann mam leider nicht vorher sehen und man kann es auch nicht ändern. Hoffentlich hört es bald auf, zu regnen, dass alles wieder in die Normalität kommt.
    Ich bin bei euch mit meinen Gedanken und Gebeten. Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich schlimm ,ich verfolge es in den Nachrichten.Ich würde Dir und den Anderen gerne etwas Sonne abgeben.
    Hoffentlich ist es bald ausgestanden.

    GLG petra

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. Durch das Setzen eines Häkchens vor „Ich möchte Benachrichtigungen erhalten“ könne Sie Nachfolgekommentare per E-Mail abonnieren. Laufende Kommentarabonnements können jederzeit durch das Entfernen des Häkchens oder über einen Link in der Benachrichtigungs-Mail abbestellt werden.

Vielen lieben Dank für den Kommentar.
Liebe Grüße Dreja

Ein Einblick in mein kreatives Schaffen

Eine große Bitte...

...an alle meine Besucher.

Bitte unterlaßt in euren Kommentaren die Fragen/Angebote zu Stempelabdrucktauschs. Ich werde auch keine 3D-Bögen scannen und per mail verschicken, da dies gegen das CR verstößt. Deshalb kann und werde ich solche Kommentare nicht freischalten.

Bitte verleiht mir auch keine Awards und/oder Stöckchen etc. mehr.

Vielen Dank für euer Verständnis.